Aktuelles

News & wichtige Informationen

Corona Hinweis - 2G+ Regel

Für alle Behandlungen ohne Rezept und die Teilnahme an Gesundheitskursen gilt ab dem 13.01.2022 die „2G+ Regel“ und das Tragen von FFP2 Masken.

 

Die Selbstzahlerleistungen (Behandlungen ohne Rezept) unterliegen nach der aktuellen Coronaschutzverordnung der 2G+ Regelung. Bitte halten Sie für die Therapeuten Ihren Impfausweis, die App oder eine Genesenenbescheinigung (nicht älter als 6 Monate) sowie den gültigen Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) zur Dokumentation bereit. Ausnahme: Geboosterte benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis.

 

Bei allen Behandlungen mit Rezept gilt diese Regelung nicht.

 

In der gesamten Praxis werden FFP2 Masken getragen. Sollten Sie keine FFP2 Maske haben, können Sie diese auch an unserer Anmeldung kaufen.

 

Nähere Informationen bekommen Sie telefonisch oder vor Ort ebenfalls bei unserem Team der Anmeldung.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.
Die Physiotherapeuten

 


Info für gesetzlich Versicherte

Als gesetzlich Versicherte/r verlangt Ihre gesetzliche Krankenversicherung von Ihnen eine Zuzahlung in Höhe von 10 EUR pro Verordnung (Rezept) und zusätzlich 10% vom Gesamtwert der Verordnung. Damit steigen der Gesamtwert Ihrer Verordnung und dadurch die von Ihnen die Höhe der Zuzahlung.


Grundsätzlich gilt: Sockelbetrag10 € + 10% vom Rezept-Wert

Beispiel einer Verordnung über 6x Krankengymnastik
Aktuelle Höhe der Zuzahlung für 6x KG: 10,00 € + 14,46 € = 24,46 €
 

Wir sind verpflichtet, diesen Zuzahlungsbetrag beim ersten Behandlungstermin in Bar einzuziehen. Der Betrag wird in voller Höhe an die Krankenkasse weitergeleitet.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

Vielen Dank.
Ihr Physio-Team

 


Neue Patenschaft

Skoliose-Schaf Liesel

Im Frühjahr 2016 kam in Extertal Meierberg auf einem Biolandhof ein Schaf mit einer schweren Skoliose zur Welt. Aufgrund der starken Wirbelsäulenverkrümmung war es eine sehr schwere Geburt, bei der das Muttertier verstarb. Doch das kleine Lamm konnte trotz seiner Krankheit gerettet werden. Es wurde liebevoll von Hand aufgezogen und ist deshalb ein sehr zutrauliches Tier geworden.

Gelegentlich hat Liesel Schwierigkeiten aufzustehen, ansonsten aber hat es keine gesundheitlichen Probleme. Nun ist die Kleine der Familie so ans Herz gewachsen, dass sie nicht geschlachtet werden soll. Aufgrund ihrer Skoliose kann sie auch nicht für die Zucht eingesetzt werden. Und so führte ihr Weg ins Dorf Sentana.

Hier kommt sie prima zurecht und ist der Liebling bei tiergestützten Interventionen, denn sie sucht die Nähe zum Menschen und genießt jede Aufmerksamkeit.

 

© Fotografin Ronja Erdmann

 


Wir haben weiterhin geöffnet

Physiotherapie Praxen müssen laut Vorschrift vom Gesundheitsministerium weiterhin geöffnet bleiben, sie dürfen nur schließen, wenn das örtliche Gesundheitsamt das anordnet. Auch bei Ausgangssperre dürfen sie weiterhin zu uns kommen und ihre Behandlungen in Anspruch nehmen.


Unsere Therapeuten arbeiten mit größter Sorgfaltspflicht nach den vorgeschriebenen Hygiene Vorschriften.  Im Gegenzug gehen wir bei ihnen auch davon aus.
In unserer Praxis gilt Mundschutzpflicht (ab Montag, den 25.01.21 ist eine medizinische Maske Pflicht) sowie die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands, auf den Sie bitte besonders beim Betreten und Verlassen der Praxisräume achten. Wir tun alles zu ihrer und der Sicherheit unserer Mitarbeiter.


Sollten sie allerdings erkrankt sein, bzw. mit einem infizierten Kontakt gehabt haben, bitten wir sie ihre Termine zum Schutz unserer Mitarbeiter abzusagen.
Bei weiteren Fragen und Terminregelungen können sie uns gerne kontaktieren.

Vielen Dank

Ihr Physio-Team