Aktuelles

News & wichtige Informationen


Hinweise für reibungslosen Therapieverlauf

ERSTTERMIN:
Was Sie bei uns für den Ersttermin mitbringen sollten:

  1. Das Rezept vom behandelnden Arzt
  2. Gesundheitskarte
  3. Ein großes Handtuch/ Badetuch
  4. Bequeme Schuhe und Kleidung (bei Jugendlichen mit der Diagnose Skoliose, bietet sich ein Bikinioberteil oder Sport BH an)
  5. Befunde und medizinische Unterlagen (Sollten Sie vom Arzt Befunde, Röntgenbilder, MRT- oder CT-Aufnahmen erhalten haben, so bringen Sie diese zur ersten Behandlung mit)

Bitte erscheinen Sie zu Ihrem ersten Termin ca. 10 Minuten vor der vereinbarten Zeit, damit noch ein paar therapierelevante Formalitäten (Datenschutzerklärung, Rezeptzuzahlung, Termine,...) besprochen werden können.


TERMINVEREINBARUNG & -ABSAGE:
Termine können während unserer Öffnungszeiten bei uns persönlich in der Praxis oder telefonisch vereinbart werden.


Um eine optimale Terminplanung zu gewährleisten, bitten wir Sie, vereinbarte Termine mindestens 24 Stunden vorher telefonisch abzusagen. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine müssen wir ihnen leider privat in Rechnung stellen. Wir möchten darauf hinweisen, dass eine Terminabsage per E-Mail nicht möglich ist.


Information für Privatversicherte

leider kommt es in letzter Zeit immer wieder vor, dass Private Krankenversicherungen Ihren Kunden einen Teil der von uns rechtmäßig erhobenen Honorare für Heil- und Hilfsmittel vorenthalten wollen und Teile der Rechnung nicht übernehmen oder kürzen.

 

In den allermeisten Fällen erfolgt dies zu Unrecht, wie diverse Gerichtsurteile in den letzten Jahren bestätigt haben. In diesem Schreiben erhalten Sie von uns ein paar Informationen & Tipps, falls Ihre PKV Ihre Rechnung kürzen möchte.


Corona Hinweis - Maskenpflicht

Ab dem 3.4.2022 gilt bei uns weiterhin die Maskenpflicht (FFP2 Masken).

 

Nach den aktuellen Änderungen im Infektionsschutzgesetz gelten keine Unterschiede mehr zwischen Behandlungen mit Rezept oder Selbstzahlerleistungen.

Aufgrund der derzeitigen Lage, bleibt die Maskenpflicht bei uns in der Praxis bestehen. 

 

Sollten Sie keine FFP2 Maske haben, können Sie diese auch weiterhin an unserer Anmeldung kaufen.

 

Nähere Informationen bekommen Sie telefonisch oder vor Ort ebenfalls bei unserem Team der Anmeldung.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.
Die Physiotherapeuten

 


Info für gesetzlich Versicherte

Als gesetzlich Versicherte/r verlangt Ihre gesetzliche Krankenversicherung von Ihnen eine Zuzahlung in Höhe von 10 EUR pro Verordnung (Rezept) und zusätzlich 10% vom Gesamtwert der Verordnung. Damit steigen der Gesamtwert Ihrer Verordnung und dadurch die von Ihnen die Höhe der Zuzahlung.


Grundsätzlich gilt: Sockelbetrag 10 € + 10% vom Rezept-Wert

Beispiel einer Verordnung über 6x Krankengymnastik
Aktuelle Höhe der Zuzahlung für 6x KG: 10,00 € + 14,46 € = 24,46 €
 

Wir sind verpflichtet, diesen Zuzahlungsbetrag beim ersten Behandlungstermin in Bar oder mit EC-Karte einzuziehen. Der Betrag wird in voller Höhe an die Krankenkasse weitergeleitet.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenkasse.

Vielen Dank.
Ihr Physio-Team

 


Neue Patenschaft

Skoliose-Schaf Liesel

Im Frühjahr 2016 kam in Extertal Meierberg auf einem Biolandhof ein Schaf mit einer schweren Skoliose zur Welt. Aufgrund der starken Wirbelsäulenverkrümmung war es eine sehr schwere Geburt, bei der das Muttertier verstarb. Doch das kleine Lamm konnte trotz seiner Krankheit gerettet werden. Es wurde liebevoll von Hand aufgezogen und ist deshalb ein sehr zutrauliches Tier geworden.

Gelegentlich hat Liesel Schwierigkeiten aufzustehen, ansonsten aber hat es keine gesundheitlichen Probleme. Nun ist die Kleine der Familie so ans Herz gewachsen, dass sie nicht geschlachtet werden soll. Aufgrund ihrer Skoliose kann sie auch nicht für die Zucht eingesetzt werden. Und so führte ihr Weg ins Dorf Sentana.

Hier kommt sie prima zurecht und ist der Liebling bei tiergestützten Interventionen, denn sie sucht die Nähe zum Menschen und genießt jede Aufmerksamkeit.

 

© Fotografin Ronja Erdmann

 


Wir haben weiterhin geöffnet

Unsere Therapeuten arbeiten mit größter Sorgfaltspflicht nach den vorgeschriebenen Hygiene Vorschriften.  Im Gegenzug gehen wir bei ihnen auch davon aus.
In unserer Praxis gilt Mundschutzpflicht (ab Montag, den 25.01.21 ist eine medizinische Maske Pflicht) sowie die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands, auf den Sie bitte besonders beim Betreten und Verlassen der Praxisräume achten. Wir tun alles zu ihrer und der Sicherheit unserer Mitarbeiter.


Sollten sie allerdings erkrankt sein, bzw. mit einem infizierten Kontakt gehabt haben, bitten wir sie ihre Termine zum Schutz unserer Mitarbeiter abzusagen.
Bei weiteren Fragen und Terminregelungen können sie uns gerne kontaktieren.

Vielen Dank

Ihr Physio-Team